Android Wear Notifications kurz vor dem Launch?

Android Wear Notifications kurz vor dem Launch?

Es wird nicht mehr lange dauern, bis wir die Notifications, die wir von Android Wear kennen, auch auf der Google Glass sehen werden. Google hat bereits alle registrierten Google Glass Entwickler kontaktiert, um sie auf den Launch der Android Wear Notifications vorzubereiten.

Android Wear soll das System für alle Wearables auf Basis von Android werden. Der Benutzer muss sich somit nicht jedes mal neu orientieren, denn die Oberfläche und die Funktionen sind überall gleich. So erscheint es nur logisch, dass sich auch das System der Glass langsam dem Wear Design nähert.

 

Die Tranformation, Digitation, Fusion, Mutation oder wie auch immer ihr das nennen mögt, fängt so langsam an. Der erste Schritt ist das Design und die Funktion der Notifications. Google hat in einem Schreiben an die Google Glass Entwickler die Einführung der Android Wear Notifications in die Glass angekündigt. Wann genau das sein wird, ist nicht bekannt. Es könnte in den nächsten Wochen oder Monaten soweit sein.

So werden die Notifications nicht nur im Wear Design angezeigt, sondern es werden auch alle Notifications vom Smartphone direkt auf die Glass übertragen, so wie man es von den Smartwatches bereits kennt.

Das bringt aber ein Problem mit sich: Wenn der Anwender zu einer Android App, die passende Glassware installiert hat, die die Benachrichtigungen der App auf der Glass anzeigt, bekommt der Nutzer nun 2 Benachrichtigungen. Einmal von der Glassware und einmal vom neuen Notifications System.

Um das zu verhindern, bittet Google die Entwickler, ihre Apps in eine Liste eintragen zu lassen, sodass deren Notifications standardmäßig geblockt werden. Das lässt den Notifications der entsprechenden Glassware den Vortritt.

Benachrichtigung der Glass Entwickler @glassalmanac.com

Benachrichtigung der Glass Entwickler @glassalmanac.com

Grundsätzlich freue ich mich über diesen Schritt in Richtung Android Wear. Aber … nein, kein wirkliches „Aber“. Um da genau drüber zu Urteilen, muss ich die Umsetzung sehen. Die bisherigen Notifications im Glass-Kartenstil sind elegant, schlicht und simpel, aber dennoch flexibel, da es nicht nur ein festes Layout gibt, sondern kleine Variationen.

Diese Variationen werden im Wear-Stil wohl wegfallen. Das finde ich aus Entwickler- und Konsumentensicht etwas schade. Ob das nun ein riesen Negativpunkt ist, muss man nach der Veröffentlichung/ Vorstellung sehen. Vielleicht bleiben die Optionen zur Variation ja auch behalten, bekommen aber den Wear Look. Denkbar ist auch, dass die Notifications der Glassware weiterhin im jetzigen Kartenstil bleiben werden und nur die Notifications vom Smartphone im neuen Wear Look erscheinen. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie Google das genau umsetzen wird. Ein Schritt in die richtige Richtung ist es allemal.

 

Anmerkung: Funktioniert nicht auf Glasses, die mit iOS Geräten verbunden sind, da iOS keine API für die Notifications bereit stellt.

Quelle: glassalmanac.com

2017-07-19T10:45:34+01:00

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne unverbindlich zum Einsatz unserer Smart Solutions in Ihrem Unternehmen.

Kontakt

Kontakt

  • Martinstraße 24   – 40223 Düsseldorf
  • 0 178 137 517 + „eins“
  • info[ät]wearvision.de