Google reicht Antrag bei FCC ein

Home/Allgemein/Google reicht Antrag bei FCC ein

Google reicht Antrag bei FCC ein

Google Glass 2.0 oder ein neues Wearable?

Bevor ein neues Kommunikations-Gerät in den USA

auf den Markt kommt, muss es von der FCC getestet werden.

Nun hat auch Google einen Antrag eingereicht und die Indizien

weisen auf die neue Version von Google Glass hin. Erst einmal

handelt es sich laut Quellen um ein Bluetooth Low Energy Device,

also um ein Wearable und um kein Smartphone etc.

Von der Bedienungsart her und der Angabe, dass es einen

„Sleepmodus“ hat kann man auch von Glass oder einer Smartwatch

ausgehen. Außerdem arbeitet das Gerät vermutlich mit Android 5.1.

Wenn es sich hierbei tatsächlich um die neue Glass handelt,

könnte dies bedeuten, dass Glass 2.0 schon in einigen Monaten

zu kaufen ist.

Google-Glass_x4

By |April 28th, 2015|Allgemein|1 Comment

About the Author:

Die Technik ist doch eigentlich das gleiche wie ein Lagerfeuer. Von uns Menschen erfunden, um unser Leben leichter zu machen und zu bereichern. Doch manchmal ist sie so genial, dass ich das Gefühl habe, sie wäre uns ebenwürdig...

One Comment

  1. Yannick Kordel 2015-08-12 at 2:11 - Reply

    Ich bin echt auf die nächste Version von Google Glass gespannt. Besonders auf das Design.

Leave A Comment